LOGiWORX©

Beratung rund um logistikspezifische Fragen des Arbeitsrechts und der nationalen & internationalen Arbeitnehmerüberlassung bzw. sogenannter werkvertraglicher Alternativen

Mit LOGiWORX© erhalten Sie eine umfassende Beratung rund um logistikspezifische Fragen des Arbeitsrechts. Sowohl im internationalen als auch im innerdeutschen Bereich können Sie von unserer Erfahrung profitieren: Wenn Sie Logistiktätigkeiten aus Ihrem Unternehmen auslagern, treten Fragen zu einem möglichen Betriebsübergang auf. Werden Logistiktätigkeiten von Arbeitnehmern aus anderen (auch ausländischen) Unternehmen durchgeführt, gilt es, das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz zu beachten bzw. bei der Vertragsgestaltung darauf zu achten, ob dessen Anwendungsbereich eröffnet ist. Darüber hinaus beraten wir Sie auch gern bei rein internen Fragen, etwa zum MiLoG.

MiLoG & more – Specials als optional buchbare Modulleistungen

Nicht nur das Mindestlohngesetz birgt erhebliche Bußgeldrisiken und dies bereits aufgrund des Fahrlässigkeitsvorwurfs nach § 21 Abs. 2 und 3 MiLoG. So umfasst unser Optimierungssystem MiLoG & more entsprechend der individuellen Anforderungen auch ergänzende Gestaltungsmodule – bspw. zum Gesetz zur Bekämpfung der illegalen Beschäftigung im gewerblichen Güterkraftverkehr (GüKBillBG). Ebenfalls sichern Sie wir durch vertragliche Gestaltung optimal gegen Ansprüche von Differenzlohn gegenüber eingesetzten Spediteuren und Frachtführern aufgrund der sogenannten Bürgenhaftung gem. §13 MiLoG.

Internationale Arbeitnehmerüberlassung und alternative Gestaltungen, insbesondere im Bereich der Logistik, z. B. bei Berufskraftfahrer

Im internationalen Bereichen stehen Ihnen Spezialisten entweder bei der Findung von Alternativen zur Arbeitnehmerüberlassung zur Seite oder für die rechtliche Gestaltung bei grenzüberschreitendem Einsatz von Leiharbeitnehmern. Hierbei hat jedes Land eine unterschiedlich hohe Anzahl von Regelungen. Wir unterstützen Sie bei allen bürokratischen Hürden und bei den im Einsatzland geltenden Besonderheiten wie z. B. die notwendige Erlaubnisse, Regelungen zu Arbeitszeiten oder gewerberechtliche Besonderheiten.

IHR NUTZEN

  • Risikominimierung durch Abwehr von Ansprüchen (etwa der MiLoG-Haftung)
  • vertragsoptimierte Regelungen, die auch vor Bußgeldern schützen

KOSTENFREIER PRE-CHECK

In geeigneten Fällen bieten wir auch hier unser kostenfreises Pre-Check-Verfahren an.

Sprechen Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail für einen kostenfreien Pre-Check an! Sie können auch das nachstehende Formular ausfüllen und wir melden uns bei Ihnen!

Telefon: 0261 13 49 660 — E-Mail: info@gimmler-gruppe.com

Ihr Name
    

Ihre Firma

Ihre Anschrift


    

Ihre Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse